Speick Pflanze

Dem Speick auf der Spur

Dem Speick auf der Spur

Alle SPEICK-Produkte enthalten weltweit exklusiv den wertvollen Extrakt der wild wachsenden, hochalpinen Heilpflanze Speick (lat. Valeriana celtica; zertifiziert als kontrolliert biologische Wildsammlung kbW).

Speick wirkt beruhigend auf das zentrale Nervensystem und zugleich anregend auf das vegetative Nervensystem. Speick entspannt, ohne müde zu machen, und belebt Körper und Geist. Über die Wurzel versorgt der alpine Naturkreislauf die Speick-Pflanze mit besonderen Nährstoffen.

Die harmonisierend wirkenden, ausgleichenden Heilkräfte des Speicks entfalten sich durch sein kostbares Öl. Dieses wird durch schonende Extraktion ganzer Pflanzen gewonnen.

Heute ist der Speick fast ausschließlich im Biosphärenpark Nockberge, in Kärnten, beheimatet. Dort sind die Bedingungen für die Pflanze optimal: kalkarme, saure Böden in baumlosen Höhenlagen ab ca. 1800 m.

Die grazile, kleine Pflanze wächst maximal 15 Zentimeter hoch. Die Blüten sind zartgelb, und damit sticht der Speick optisch nicht gerade aus der Fülle der Alpenflora hervor. Wahrnehmbar ist jedoch der charakteristische Duft, v.a. wenn sich ab August / September die Blätter der Pflanze gelb färben.

Für unsere Almbauernfamilien mit Erntelizenz ist die Speick-Ernte ein wichtiger Zusatzverdienst zur sonst eher kargen Almwirtschaft. Fairer Handel mit den Almbauernfamilien ist für uns schon immer eine Selbstverständlichkeit.

Verwendung von Cookies

Zur fortlaufenden, technischen Verbesserung und optimalen Gestaltung dieser Website verwendet SPEICK naturkosmetik sogenannte Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies automatisch zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen.